Im Wahlkreis

21. Februar 2018
___

Ein neues Familienzentrum im Kreisjugendamtsbezirk

SPD will mehr für Qualität tun

Im Kreisjugendamtsbezirk des Kreises Soest gibt es bereits 24 Kitas, die als Familienzentrum arbeiten. Zum neuen Kindergartenjahr wird das Land erneut zusätzliche Kitas in Familienzentren umwandeln. Eine davon soll im Kreisjugendamtsbezirk des Kreises Soest entstehen. Der Landtagsabgeordnete Norbert Römer (SPD) begrüßt das, hat aber auch Kritik. Das Land solle den Zuschuss für die Einrichtungen erhöhen, um die Qualität zu steigern.

„Familienzentren sind wichtige Einrichtungen der frühen Förderung und insbesondere für junge Familien ein wichtiger Anlaufpunkt im Sozialraum“, erläutert der Landtagsabgeordnete. weiter…

Im Landtag


___

Ministerpräsident Laschet ist als Maulheld gestartet und als Bettvorleger gelandet

Zur erfolglosen Belgien-Reise von Ministerpräsident Armin Laschet erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

„Armin Laschet ist mit leeren Händen aus Belgien zurückgekehrt. Nichts ist übrig geblieben von seinen mit großem PR-Feuerwerk begleiteten Vorstoß, die Abschaltung der Bröckel-Atomreaktoren in Tihange und Doel erreichen zu können, indem er den Belgiern deutschen Strom anbietet. Dafür fehlen allerdings die technischen Voraussetzungen – es gibt derzeit keine Stromleitung. weiter…

In der Fraktion

23. Februar 2018
___

Der von Ideologie getriebene Feldzug der Mitte-Rechts-Koalition gegen die Windkraft muss nun ein Ende haben!

Michael Hübner, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

Der Vorsitzende Richter am Oberverwaltungsgericht Münster, Max-Jürgen Seibert, hat den Umgang der schwarz-gelben Landesregierung in Nordrhein-Westfalen mit der Windenergie in einem Pressegespräch als „reine Symbol-Politik“ bezeichnet. Dazu erklärt Michael Hübner:

„Die absurde Kampagne der Mitte-Rechts-Koalition zum Stopp des Windkraftausbaus in NRW hat einen neuen zweifelhaften Meilenstein erreicht. Nachdem bereits im vergangenen Dezember in einer Anhörung im Wirtschaftsausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags rechtliche Zweifel am Vorgehen der Landesregierung geäußert wurden, hat Max-Jürgen Seibert, Vorsitzender Richter am Oberverwaltungsgericht Münster, diese Sichtweise nun bestätigt. weiter…


Mitglied werden

Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt
Kontakt